Binance Research, Bericht: Der BTC-Preis für 2020 wurde vorhergesagt

Binance Research hat heute den ersten 2020- Bericht veröffentlicht, in dem sie erklären, dass ihre Prognose für den Bitcoin-Preis zu Jahresbeginn von 2019 richtig war.

Tatsächlich hatte Binance im November 2019 einen Bericht mit einer Prognose der Bitcoin-Preise zum Jahresende veröffentlicht.

In Tabelle 8 von Absatz 2.2 des Berichts heißt es, dass die Befragten der Ansicht waren, dass:

Ende 2019 lag die Dominanz von Bitcoin bei 69%. Der Preis für BTC würde 10.000 US-Dollar betragen. Der Preis der ETH würde 210 Dollar betragen. Der Preis für Bitcoin Era wäre 0,3 US-Dollar. Diese Prognosen erwiesen sich als falsch , diese Preise wurden jedoch fünf Wochen später erreicht.

Die Dominanz von Bitcoin lag Ende 2019 bei 68%, was der Prognose sehr nahe kommt. Im Laufe der Wochen ging sie jedoch auf derzeit 64% zurück.

Doch am Ende des Jahres , war der Preis für BTC noch bei $ 7.200 , die sehr weit von der Vorhersage ist. Obwohl es häufig vorkommt, dass der Bitcoin-Preis im Dezember eine schwierige Zeit durchläuft und sich erst in den folgenden zwei Monaten erholt.

Die Tatsache, dass die Prognose nur fünf Wochen nach Jahresende erfüllt wurde, sollte nicht als völliger Misserfolg gewertet werden: Dies ist die übliche Erholung nach Dezember, die bereits bei mindestens drei anderen Gelegenheiten in der Vergangenheit stattgefunden hat , nämlich 2011 -2012, 2015-2016, 2018-2019 und teilweise auch in 2012-2013.

Bitcoin

Gleiches gilt für die ETH, die 2019 bei 130 USD statt 210 USD schloss und erst am 6. Februar 2020 den prognostizierten Preis erreichte

Während XRP es noch nicht geschafft hat, 0,3 USD zu erreichen, hat es in den letzten Tagen fast 0,28 USD überschritten.

Das Merkwürdige ist, dass diese im Binance Research-Bericht für 2019 enthaltenen Prognosen nicht vom Binance-Team, sondern von den Nutzern der Börse selbst für einen Zeitraum von Anfang bis Ende Oktober 2019 erstellt wurden, als der BTC-Preis bei rund 8.000 USD lag rund 170 Dollar, und der Preis für XRP lag bei rund 0,3 Dollar.

Seitdem ist der Preis von BTC deutlich gestiegen, obwohl er im Dezember erstmals auf ein Tief gefallen ist, ebenso wie der von ETH, während der Preis von XRP tatsächlich gefallen ist, obwohl er sich zu erholen scheint.